Fecher, Friedrich

* 1904   + 1986

Nachfolger von Robert Lusser als Chefkonstrukteur.

 

 

 

Konstrukteur von

  • Klemm Kl 35
  • Klemm Kl 36
  • Klemm Kl 104, praktisch ein Gastgeschenk an die neue Fabrik in Halle und später in Siebel Fh 104 umgetauft

Im Jahre 1933 wurde Hanns Klemm zum RLM (Reichsluftfahrtministerium) zitiert, wo man ihm eröffnete, sein Werk müsse aus strategischen Gründen – Böblingen lag zu nahe an der französischen Grenze – nach Mitteldeutschland verlegt werden. Man einigte sich schließlich dahin, daß in Halle ein Zweigwerk eingerichtet werden sollte. (siehe Kommentar)

Klemm gründete also die „Klemm-Flugzeugwerk Halle/Saale GmbH“ und schickte etwa 100 Mitarbeiter dorthin, u.a. auch Friedrich Fecher, Klemm’s Chefkonstrukteur in Böblingen. In Halle wurde Fecher Leiter der mitübergebenen Konstruktionsabteilung.

Klemms Vertreter in Berlin, Fritz Siebel erwarb eine Beteiligung an dem neuen Tochterunternehmen. Auf Drängen des RLM sollte das Werk in immer mehr immer mehr vergrößert werden sollte. Das paßte Hanns Klemm aber garnicht, er verkaufte seine Anteile und die Firma in Halle wurde in „Siebel-Flugzeugwerke“ umgetauft.

Fechers erste Aufgabe war die Anpassung der Klemm L 25 an die Bedürfnisse des RLM. Daraus entstand dann die L 25d und e, die praktisch als neue Flugzeuge betrachtet werden sollten. Später konstruierte Fecher die Siebel Si 202, eine zweisitzige einmotorige Maschine. Erstflug am 26. April 1938 mit Wolfgang Ziese. Zwischen 1938 und 1941 wurden 66 Maschinen (inclusive 13 Prototypen) gebaut.

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu Fecher, Friedrich

  1. Marton Szigeti schreibt:

    Fechers erste Aufgabe war die Anpassung der Klemm L 25 an die Bedürfnisse des RLM. Daraus entstand dann die L 25d und e, die praktisch als neue Flugzeuge betrachtet werden sollten. Um Missverständnissen vorzubeugen: Klemm hat mit der strategischen Entscheidung in Halle ein Werk einzurichten nichts zu tun. Das kam aus dem RLM, da Böblingen zu nah an der französischen Grenze lag. Der DFS in Darmstadt erging es auch nicht anders.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s